Tanja Menger Heilpraktikerin

Berühren, um zu bewegen ...

Jede Berührung ist eine Einladung, sich wieder selbst zu spüren...
Jeden Tag Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu begegnen. Menschen zu berühren. Auf allen Ebenen.
Das macht für mich den Gewinn meiner täglichen Arbeit aus.

Mit

  • Klassischer Homöopathie
  • Faszien-Therapie
  • Atem-Therapie und
  • Fußreflexzonen-Therapie

bin ich vielseitig aufgestellt, um für jeden individuell die passende Behandlungsmethode zu finden, die mit unterschiedlichsten Beschwerden zu mir in die Praxis kommen:

  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Verdauungsstörungen
  • Funktionelle Herzbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • Asthma bronchiale
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Beschwerden der Wechseljahre

Mein Grundverständnis über die Entstehung von körperlichen Beschwerden liegt dabei allen Therapieformen zugrunde:
Innere Spannung (Stress) kann sich körperlich als Gewebe-Spannung manifestieren, Organe in ihrer Funktion beeinträchtigen und so zu Beschwerden führen. 
Diesen Stressoren gilt es in meiner Therapie auf die Spur zu kommen und die Beschwerden durch inneres wie äußeres Gleichgewicht zu lindern oder vollständig aufzulösen.